Wirtschaftsförderung und Einzelhandel gehen neue Wege – 1.Businessplan-Wettbewerb Radolfzell

Startseite/Wirtschaftsförderung und Einzelhandel gehen neue Wege – 1.Businessplan-Wettbewerb Radolfzell

Wirtschaftsförderung und Einzelhandel gehen neue Wege – 1.Businessplan-Wettbewerb Radolfzell

Wirtschaftsförderung und Einzelhandel gehen neue Wege – 1.Businessplan-Wettbewerb „Radolfzell bietet Chancen“

Die Wirtschaftsförderung Radolfzell erkannte das vermeintliche Problem – des Einzelhandel – von Leerständen und zu kleinen Läden in der Innenstadt. Ein neues Konzept zur Wirtschaftsförderung soll die Nachteile des Einzelhandels in Vorteile wandeln.

Das Existenzgründerprojekt – 1. Businessplan Wettbewerb – Radolfzell bietet Chancen – startete am 01.08.2010 und zeichnet die beste Geschäftsidee zur Existenzgründung im Einzelhandel aus. Die Erstellung des  Unternehmenskonzeptes wird intensiv unterstützt und begleitet durch die Wirtschaftsförderung von Radolfzell und Existenzgründungsberater.

Business Plan Kategorien zur Förderung des Einzelhandel in Radolfzell

Die Wirtschaftsförderer haben zur Belebung der Innenstadt eine Teilnahme mit insgesamt 10 verschiedenen Kategorien eingerichtet

  1. Leben und Geniessen – Kaufladen der Region – Essen
  2. Von Kopf bis Fuss – Einzelhandel mit Kleidung
  3. Accessoires, Lifestyle und Lederwaren – hochwertiges Fachhandelskonzept
  4. Gesundheit und Körperpflege – Rohstoffe und Hersteller aus der Region für die Region
  5. Küche, Kochen, Haushalten – Nischenkonzept mit Hartwaren
  6. Spielen – Ökologische Spielsachen in Kombination mit ökologischer Bekleidung
  7. Sport – Nischenkonzept für Outdoorsport
  8. Zoobedarf – Qualitäts- und Serviceorientiertes Einzelhandelskonzept für den Zoobedarf
  9. Kombination aus Handwerk und Handel – Hersteller und Händler in einem – Schmuck, Möbelschreinerei
  10. Freie Kategorie -Ihr individuelles Einzelhandelskonzept

Ablauf 1.Businessplan-Wettbewerb „Radolfzell bietet Chancen“

Der Businessplan Wettbewerb gliedert sich in zwei Phasen

  1. Phase Businessplan Wettbewerb – Einreichung der Idee auf einer Seite – Executive Summary
  2. Phase Businessplan Wettbewerb – Einreichung des fertigen Businessplans – Unternehmenskonzept komplett

Attraktive Preise – Startpaket und Startgeld für die besten Ideen und Konzepte zur Selbstständigkeit

Die Gewinner des Gründerwettbewerbs für Einzelhändler von Radolfzell bietet Chancen erhalten attraktive Geld und Sachpreise für die Existenzgründung und den sicheren Start in die Selbstständigkeit.

  1. Preis – 5.000 €
  2. Preis – 4.000 €
  3. Preis – 3.000 €
  • kostenfreie Unterstützung und zielorientierte Hilfestellung bei der Finanzplanung des Businessplan
  • kostenfreie Mitgliedschaft für 1 Jahr bei der Aktionsgemeinschaft Radolfzell
  • kostenfreier und gezielte Public Relation – Öffentlichkeitsarbeit durch die Wirtschaftsförderung der Stadt und der Aktionsgemeinschaft
  • kostenfreie Werbemöglichkeiten im Einkaufsführer der Aktionsgemeinschaft
  • kostenfreie Mitgliedschaft im Handelsverband Südbaden

Anmeldeschluss zur Teilnahme am Gründerwettbewerb des Einzelhandels ist der 10.11.2010 – die Prämierung und Preisverleihung des 1. Businessplan Wettbewerbs ist am 19.11.2010

Hinweis Existenzgründer Helfer

Nutzen für die Teilnehmer und Gewinner laut Wirtschaftsförderung und den Existenzgründerhelfern

  • Begleitung und Hilfestellung – Gründercoaching – bei der Entwicklung eines tragfähigen Gründungskonzepts
  • Kompetentes, sachliches und zielorientiertes Feedback und wertvolle Empfehlungen zur Optimierung des eigenen Businessplan
  • Erste Kontakte zu Kooperationspartnern, Kunden, Zulieferern und Geldgebern – aktiver Netzwerkaufbau für den langfristigen Erfolg der Gründung
  • Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Experten und anderen Existenzgründern im Einzelhandel
  • Patenschaften und Praktika im Einzelhandel nutzbar bei Bedarf
  • Kostenlose Teilnahme am Seminar-Tag „Gründung im Einzelhandel“ zu Themen wie Erstellung eines Businessplans, Finanz- und Liquiditätsplanung, Erfolgskriterien im Einzelhandel, Fördermittel der KfW Bank, L-Bank, Förderbanken, Bürgschaften, Steuern, Recht und Verträge, Marketing, Standortanalyse

Info zum Autor:

Klaus Schaumberger berät bundesweit seit 2008 Existenzgründer und Unternehmer in den Bereichen Existenzgründung, Strategieentwicklung und Onlinemarketing. Seine Erfahrungen in der Planung und Umsetzung mit den Gründern, Unternehmen, Förderinstituten, Beraternetzwerken, Förderbanken, Gründercoaches haben zur Idee dieser Seite geführt. Hier werden aktuelle Informationen, Werkzeuge und auch Serviceleistungen zur Verfügung gestellt.

Ein Kommentar

  1. Dankwart Schwab 13. September 2010 um 11:40 Uhr

    Guten Abend
    Zum Glück mal wieder ein guter Blog.
    Ich hoffe, Ihr könnt euren Stand so halten, fände ich toll.
    Auch das Template ist Top, Ihr mir sagen, ob das ein kostenloses Template ist, und wo ich es runter laden kann?

    Grüße aus Köln

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.