Hundepension – erfolgreich gründen

Startseite/Hundepension – erfolgreich gründen

Hundepension – erfolgreich gründen

Wie gründe und betreibe ich erfolgreich eine Hundepension ?

Der Tierische Markt mit dem Hund

In Deutschland leben ca. 5,4 Millionen Hunde und damit haben 2 von 15 Haushalten einen Hund. Einzig die Katze ist noch stärker vertreten bei den Haustieren. Ein wachsender Markt – 1992 waren es noch 4,2 Millionen Hunde.

Der Heimtiermarkt wächst seit Jahren und hat 2008 die Schallmauer von 3,5 Milliarden € Umsatz geknackt, 2010 lag der Umsatz bei 3,7 Milliarden €. Mehr Infos dazu finden Sie beim Heimtierverband und beim Statistischen Bundesamt

Hundepension

Hundepension

Vorraussetzungen für eine Hundepension – §11b Tierschutzgesetz

  • Gewerbeanmeldung
  • Gewerbeerlaubnis – z.B. darf eine Hundepension nicht in einem reinen Wohngebiet errichtet werden
  • Sachkundenachweis beim Veterinäramt vorlegen
  • Abnahme der Hundepension durch das Veterinäramt
  • falls Zwinger müssen diese durch das Veterinäramt vorgegebene Abmasse als Mindeststandard einhalten

Prüfung als Betreiber einer Hundepension

Welche Fragen sollte sich ein Hundepensionsbetreiber vorab stellen ?

  • möchte ich eine Hundpension mit Integration in die Familie ? – diese wird auch besser honoriert
  • wieviele Hunde brauche ich um meine Kosten zu decken und reichen dafür die Räume, Anlage ?
  • wieviele Mitbewerber existieren und wie kann ich mich dazu abgrenzen ?
  • wie kann ich Kunden gewinnen und welche Kosten verursacht das ganz genau ?
  • will ich täglich für alle Pensionshunde Verantwortung tragen oder stelle ich dafür jemanden zusätzlich ein ?
  • wie sieht ein Vertrag für eine Hundepension aus, falls Schäden verursacht werden oder ich mit dem Hund zum Tierarzt muss ?

Beispiel für den Umsatz einer Hundepension

Die Startphase der Existenzgründung ist vorbei und Sie haben einen festen Kundestamm, überwiegend aus Stammkunden am besten. Wieviel Umsatz kann mit einer Hundepension generiert werden ?

Die Preise für einen Tag in der Hundpension varieren je nach Region und Art der Pension zwischen 10,- und 35,- € pro Tag. Wir nehmen  in unserem Beispiel den Mittelwert vom Minimum und Maximum, dieser beträgt 22,50 €. Falls Sie der Meinung sind das Sie in ihrer Region weniger verlangen können, so setzen Sie einfach ihren Zielwert ein.

Ihre Lebenshaltungskosten je Monat: 2000,- € incl. Sozialversicherung und Einkommenssteuer

Umsatzrechnung aufgrund der Lebenshaltungskosten (ohne Betrachtung weiterer Kosten):
2000,- € zzgl. Umsatzsteuer von 19% / 22,50 €/ Hundepensionstag = 106 Hundepensionstage

Umsatzrechnung aufgrund eines Zielwertes: 
4 Hunde im Durchschnitt pro Tag jeden Monat = 4 Hunde * 22,50 * 30 Tage – Umsatzsteuer = 2.269 € vor Sozialabgaben und Einkommenssteuer

Natürlich müssen diese Werte für eine Hundepension erst einmal erreicht werden. Unrealistisch sind Sie jedoch nicht. Die erfolgreiche Gründung und Führung einer Hundepension ist eine Geschäftsidee  für Menschen mit Hundesachverstand und Ausbildung.


Sie brauchen kompetente Hilfe bei der Planung, Gründung und Kundengewinnung ihrer eigenen Hundepension ? Die geeigneten Experten und Ausbildungsstellen empfehlen wir ihnen gerne auf Anfrage.

Starten mit professioneller Hilfe

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

Sie brauchen professionelle Hilfe für ihre Existenzgründung und ihr Unternehmen. Nutzen Sie unser erfahrenes und bundesweites Beraternetzwerk ! Bereits im Erstgespräch erhalten Sie wertvolle Hinweise die Sie und ihr Unternehmen vorwärts bringen.
Starten mit professioneller Hilfe
By |Oktober 23rd, 2011|Geschäftsidee|Kommentare deaktiviert für Hundepension – erfolgreich gründen

Info zum Autor:

Klaus Schaumberger berät bundesweit seit 2008 Existenzgründer und Unternehmer in den Bereichen Existenzgründung, Strategieentwicklung und Onlinemarketing. Seine Erfahrungen in der Planung und Umsetzung mit den Gründern, Unternehmen, Förderinstituten, Beraternetzwerken, Förderbanken, Gründercoaches haben zur Idee dieser Seite geführt. Hier werden aktuelle Informationen, Werkzeuge und auch Serviceleistungen zur Verfügung gestellt.