Erklärung zu – Mit einem Löffel Honig fängt man mehr Fliegen, als mit einem Fass voll Essig

Der erste Eindruck ist der beste..” – diese Volksweisheit darf als wichtigste Ergänzung dieses Zitates für jede neue Unternehmung nie aus dem Auge gelassen werden.  Die Freundlichkeit, die beim  Erstkontakt überspringen kann – oder eben leider auch manchmal nicht !! – ist eine wichtige Voraussetzung für alles Folgende, worüber Sie Ihren potentiellen Geschäftspartner und Mitarbeiter neugierig und interessiert machen wollen.

Gerne spricht man auch  vom “Bauchgefühl” , das für eine Idee begeistern kann und allerlei positive Ideen, Überlegungen und Aktivitäten aller Art erzeugen kann. Damit ist schon sehr viel gewonnen, weil ein Anfangs-Schwung viel Positives befördern kann.

Dies alles ist “der Tropfen Honig”, der Energie für die ersten Schritte liefern kann. Das Fass Essig ist natürlich die reine Vernunft, die Vorsicht, die Bedenken, das Risiko, das alles Neue in Frage und in Zweifel ziehen kann, so dass man es am besten gar nicht erst beginnen sollte.

Setzen Sie Ihren Tropfen Honig (die Freundlichkeit und die Kraft des Positiven)  behutsam aber gezielt ein, bei allem was sie vorhaben und planen : Partnern, Mitarbeitern  und allen Menschen gegenüber, die Ihnen auf Ihrem neuen Weg von Nutzen für sie und für sich selbst behilflich sein können.