Gründerstory von Michelle Schnaible

Gründerstory von Michelle Schnaible

Existenzgründer Helfer im Gespräch mit Gründerin Michelle Schnaible aus Traunstein

Gründerstory von Michelle Schnaible

Ihre persönliche Gründerstory erzählte uns Michelle Schnaible aus Traunstein.

mrssporty-traunstein

  1. Woher kam die Idee zur Gründung und wer hat Sie inspiriert ?
    Selbstständig wollte ich schon immer sein, und Ideen hatte ich schon viele, jedoch erschien mir keine so richtig einzigartig – bis ich auf das Sport- und Ernährungskonzept von Mrs.Sporty aufmerksam wurde. Hier brannte sofort die Begeisterung: Frauen von Sport und gesunder Ernährung überzeugen, glücklich machen, mich dabei selbst auch viel bewegen und dabei noch meinen Lebensunterhalt verdienen.
  2. Wer hat Ihnen bei der Gründung geholfen ?
    Das sehr kompetente Team von Mrs.Sporty hat mich vom ersten Schritt an begleitet und vor allem in der aufregenden Eröffnungsphase grandios unterstützt, meine Eltern und mein Lebensgefährte.
  3. Welches Problem lösen Sie für Ihre Kunden oder welchen Mehrwert bieten Sie mit Ihren Produkten/ Leistungen ?
    Eine absolut effizientes Trainingskonzept, das heißt in kurzer Zeit viel erreichen, persönliche Betreuung speziell auf Frauen zugeschnitten. Außerdem ein geniales Ernährungskonzept.
  4. Was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen ?
    Meine Mitarbeiter und ich sind ein Team und arbeiten Hand in Hand. Die Zentrale in Berlin steht immer mit Rat und Tat zur Seite. Die Kundinnen sind glücklich, kommen in ihrer Freizeit zu uns und sind dankbar für jede Unterstützung.
  5. Wie haben Sie Ihre Gründung finanziert ?
    Erst durch Hilfe von Mrs.Sporty konnte ich einen Kfw-Kredit aufnehmen, den ich vorzeitig zurückzahlen konnte.
  6. Was waren die wichtigsten Schritte in Ihrer Gründung ?
    Die Eröffnungsphase und ansonsten ist noch nichts abgeschlossen, ich lerne täglich dazu.
  7. Was waren die größten Hürden in Ihrer Gründung ?
    Erst einmal die Finanzierung gestemmt zu bekommen. Und dann im Markt bekannt zu werden. Personal ist auch immer so ein Thema.
  8. Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Gründung ?
    Ein selbstbestimmtes Leben zu führen, was natürlich viel von einem guten Team abhängt.
  9. Was würden Sie beim nächsten Mal anders machen ?
    In der Eröffnungsphase noch mehr Finanzen in Marketing und Personal investieren, denn wenn der Start gut gelingt, läuft es auch.
  10. Was ist Ihr wichtigster Tipp für Gründer ?
    Bereitet euch richtig gut vor, investiert gut Geld und Ideen in Personal und Marketing. Und ganz wichtig: Nehmt euch auch in der anstrengenden Phase der Gründung einmal raus und schöpft Kräfte durch Sport, Freizeit und Familie, denn sonst schafft man das alles nicht.
  11. Welche Entwicklungen dürfen wir in Zukunft noch erwarten ?
    Weitere Verbesserungen am Produkt.
  12. Welche Frage wollten Sie als Gründer schon immer mal beantworten ?
    Mit einem bewährten Franchisekonzept wie zum Beispiel Mrs.Sporty ist es einfacher und zielsicherer, sich selbstständig zu machen, wenn man noch keine Erfahrung mit der Selbstständigkeit hat.

Vielen Dank für die Gründerstory von Michelle Schnaible
und ihrem Unternehmen Mrs Sporty in Traunstein

Kontakt

Michelle Schnaible | Höllgasse 4a | 83278 Traunstein
EMail: club350@club.mrssporty.de
Webseite: http://www.mrssporty.de/club/traunstein/
Unternehmen: Mrs.Sporty Traunstein

Jede Gründung ist ein Geschichte für sich – erzählen Sie hier Ihre Gründerstory und helfen angehenden Gründern einen realistischeren Blick zu bekommen.

Schreib deine Geschichte

Info zum Autor:

Klaus Schaumberger berät bundesweit seit 2008 Existenzgründer und Unternehmer in den Bereichen Existenzgründung, Strategieentwicklung und Onlinemarketing. Seine Erfahrungen in der Planung und Umsetzung mit den Gründern, Unternehmen, Förderinstituten, Beraternetzwerken, Förderbanken, Gründercoaches haben zur Idee dieser Seite geführt. Hier werden aktuelle Informationen, Werkzeuge und auch Serviceleistungen zur Verfügung gestellt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar