Erklärung zur ARGE

Die Abkürzung ARGE steht für Arbeitsgemeinschaft. Auf die Arbeitswelt bezogen, repräsentiert sie einen, im Zusammenhang mit dem 2005 veröffentlichten zweiten Sozialgesetzbuch, Zusammenschluss der Bundesagentur für Arbeit mit den Kommunen und dem Sozialamt. Auf regionaler Ebene werden Arbeitslosengeld 2-Empfänger betreut, was auch alle Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts umfasst, und versucht sie wieder in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren.

Weitere Bezeichnungen

  • Jobcenter
  • Arbeitsamt

Stichwortbeziehungen

  • Kommunalpolitik
  • Sozialstaat
  • Arbeitslosigkeit
  • Arbeitsmarkt
  • Arbeitsvermittlung