Regionalpartner der KfW Bank

Zur Beantragung des Förderprogramm Gründercoaching Deutschland muss der Existenzgründer ein Beratungsgespräch mit einem Regionalpartner der KfW Bank führen. Der Regionalpartner gibt zum Antrag für das Gründercoaching Deutschland seine Stellungnahme ab und leitet beides an die KfW Bank weiter.

Nach Abschluss des Gründercoaching reicht der Existenzgründer die Gesamtrechnung, den Coachingbericht, Nachweis der Zahlung gemäß Coachingvertrag beim Regionalpartner ein.

Regionalpartner sind in vielen Bundesländern die jeweilige Industrie und Handelskammer (IHK), die Handwerkskammer (HWK), das RKW und die Förderbanken der Länder wie z.B. die NBank in Niedersachsen.

Die Freien Berufe sind oftmals nicht direkt zuordenbar bzw. verfügen nur im Einzelfall über eine eigene Förderorganisation wie z.B. das Institut für Freie Berufe (IfB) in Bayern

Antragskosten Gründercoaching beim Regionalpartner

Die Kosten für die Beantragung, das Beratungsgespräch, die Bearbeitung und Abwicklung des Coaching sind je nach Standort des Existenzgründer unterschiedlich.

  • Förderbank NBank Land Niedersachsen – Kosten 0,- €
  • IHK / HWK Berlin – Kosten 50,- € für Nichtmitglieder (Freiberufler ohne Gewerbeanmeldung)
  • IHK / HWK München – Kosten 0,- €
  • Institut für Freie Berufe (IfB) in Bayern – Kosten 95,- €
  • IHK / HWK Köln – Kosten 0,- €
  • Amt für Wirtschaftsförderung in Köln – Freie Berufe – Kosten 0,- €
  • ….

Finden Sie über die Onlinesuche ihren zuständigen Regionalpartner der KfW Bank – » hier

Starten mit professioneller Hilfe

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

Sie brauchen professionelle Hilfe für ihre Existenzgründung und ihr Unternehmen. Nutzen Sie unser erfahrenes und bundesweites Beraternetzwerk ! Bereits im Erstgespräch erhalten Sie wertvolle Hinweise die Sie und ihr Unternehmen vorwärts bringen.
Starten mit professioneller Hilfe