Beratungsbedarf – Existenzgründung

Beratungsbedarf bei der Planung der Existenzgründung

  • Wie hoch ist mein Beratungsbedarf ?
  • Wie stelle ich meinen Beratungsbedarf fest ?
  • Wie grenze ich meinen Beratungsbedarf ein ?
  • Wie tief oder breit ist mein Beratungsbedarf ?

Prüfen Sie anhand des Aufbaus Ihres Businessplans den konkreten Aufgabenbereich für den Existenzgründungsberater:

Die Prüfung des Bedarfs obliegt alleine dem Existenzgründer. Eine gute Orientierung bieten die Inhalte des Businessplans um seinen Bedarf  mit Struktur und der Reihe nach zu finden .

  • Executive Summary/ Zusammenfassung
  • Existenzgründer
  • Rechtsform
  • Standort
  • Dienstleistung/ Produkt
  • Herstellungs-/ Produktionsplanung
  • Marketingplanung
  • Personalplanung
  • Finanzierungplanung
  • Risikomanagement
  • Zeit- und Ablaufplanung
  • Beratungsbedarf abgleichen mit dem Existenzgründungsberater

    Vergleichen sie Ihren Bedarf mit den Möglichkeiten die Ihnen der Existenzgründungsberater bietet. Wer seinen Beratungsschwerpunkt im Marketing hat, ist bei einem Existenzgründungsberater der Steuerberater ist, wahrscheinlich nicht am besten aufgehoben.

    Die Fragestellung muss also lauten: „Kann  der ausgewählte Existenzgründungsberater meinen Beratungsschwerpunkt erfüllen und mich meinen Zielen, mit der Existenzgründung erfolgreich und sicher näher bringen ?“

    Viel Erfolg für Ihre Existenzgründung.

    Sie haben noch Fragen zu ihrem Businessplan – nutzen Sie ein kostenloses Erstgespräch mit einem Gründungsberater in Ihrer Nähe – Gründungsberater kostenlos finden – bundesweit.