Ltd. Limited

Bezeichnung:

  • Private Company Limited by Shares = umgangssprachlich Englische Mini GmbH

Gründung der Limited:

  • mindestens 1 Director (Geschäftsführer)
  • mindestens 1 Company Secretary (Schriftführer)
  • Eintragung ins Handelsregister
  • Gewerbeanmeldung

Geschäftsführung der Limited:

  • durch bestellten Geschäftsführer

Haftung der Limited:

  • beschränkt auf das Gesellschaftsvermögen

Finanzierung der Limited:

  • Gesetzliches Mindestkapital 1 €

Steuern der Ltd.:

Gewinn und Verlust der Ltd.:

  • Gewinnverteilung nach Anteilen am Grundkapital

Besonderheiten:

  • Publizitätspflicht der Ltd. in UK und Deutschland

Vorteile:

  • einfache, schnelle (1 Tag) und kostengünstige (ab ca. 150 €) Gründung möglich
  • Haftungsbeschränkung
  • geringes Mindestkapital bleibt im Gegensatz zur UG (haftungsbeschränkt)
  • keine Mitarbeitermitbestimmungsrechte
  • international annerkannt

Nachteile:

  • höhere laufende Kosten
  • geringes Image
  • geringe Kreditwürdigkeit
  • höhere Kosten bei Rechtsstreitigkeiten
  • Ltd. Geschäftsführer sind Vollhafter im englischen Recht