Erklärung zu Balanced Scorecard

Die Balanced Scorecard verfolgt das Ziel, über ein ausgewogenes Kennzahlensystem die Leistungen eines Unternehmens oder einer Geschäftseinheit ganzheitlich zu bewerten. Ausgewogen bedeutet, dass neben finanzwirtschaftlichen Größen zusätzlich messbare qualitative Größen in die Analyse einbezogen werden. Durch dieses Instrument lässt sich die Strategie eines Unternehmens durch die Verbindung von Ergebnissen und deren Ursachen (Leistungstreibern) abbilden. Sie kann somit sowohl zur Leistungsbeurteilung als auch zur strategischen Steuerung eingesetzt werden.

Weitere Bezeichnungen

  • ausgewogener Berichtsbogen

Stichwortbeziehungen für Balanced Scorecard

  • Kennzahlensystem
  • Single/Double-Loop-Lernen
  • Kennzahlen
  • Strategieberatung
  • Harte und weiche Faktoren
  • Business Intelligence