Erklärung zu Bonität

Die Bonität bezeichnet die Fähigkeit und die Bereitschaft eines Schuldners (Firma oder Person), seine zukünftigen Zahlungsverpflichtungen vollständig und fristgerecht zu erfüllen. Durch eine Bonitätsprüfung werden die genannten Attribute überprüft, in dem berufliche und fachliche Qualifikation, sowie Einkommensnachweise, Bilanzen und SCHUFA-Auskünfte geprüft werden, und daraufhin die Würdigkeit des Schuldners festgelegt wird, welche anzeigt, wie hoch oder niedrig der Kreditzins ausfällt.

Weitere Bezeichnungen

  • Kreditwürdigkeit

Stichwortbeziehungen für Bonität

  • Kredite
  • Banken
  • Staat
  • Ausfallrisiko
  • Ausfallwahrscheinlichkeit
  • Bonitätskriterien
  • Zahlungsmoral