Erklärung zu Fremdkapital

Fremdkapital besteht aus fremden Mitteln, die der Unternehmung von außen durch Gläubiger kurz-, mittel- oder langrfristig zur Verfügung gestellt werden.  Es wird in der Bilanz auf der Passivseite ausgewiesen, da es Gläubigeransprüche, Verbindlichkeiten und Rückstellungen mit Verbindlichkeitencharakter, darstellt. Der Fremdkapitalgeber ist nicht an der Unternehmung beteiligt, hat aber Anrecht auf Zins und Tilgung.

Weitere Bezeichnungen

  • Debt
  • Schulden
  • fremde Mittel
  • Kreditkapital

Stichwortbeziehungen für Fremdkapital

  • Finanzierung
  • Leverage-Effekt
  • Anlagevermögen
  • Anleihe
  • Hypothek
  • Eigenkapital
  • Kapital
  • Fremdkapitalzinsen