Erklärung zu KfW Bank

Die KfW Bank ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und untersteht dem Bundesministerium der Finanzen. Sie wurde 1948 mit dem Ziel gegründet, den Aufbau der deutschen Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg zu finanzieren. Ihre Aufgabe heute besteht in der Verwirklichung öffentlicher Aufträge. Darunter fallen die Gewährung von Investitionskrediten an kleine und mittlere Unternehmen, die Förderung von Mittelstand und Existenzgründern sowie zum Beispiel die Finanzierung von Infrastruktur, Wohnungsbau und Energiespartechniken. Der Unternehmenssitz ist in Frankfurt am Main.

Weitere Bezeichnungen

  • KfW
  • Entwicklungsbank

Stichwortbeziehungen für KfW Bank

  • Finanzdienstleister
  • Wirtschaftsförderung
  • Investitionsförderung
  • Anleihe
  • Exportförderung
  • Entwicklungshilfe
  • Projektförderung