Erklärung zu Produktpolitik

Die Produktpolitik hat als Bestandteil des Marketing-Mix das Ziel, Kundenwünsche und Bedürfnisse mit den Produkten und/oder Dienstleistungen eines Unternehmens zu prägen oder zu befriedigen. Dabei geht es sowohl um Realgüter wie auch Nominalgüter. Unter diese Tätigkeit fallen alle Tätigkeiten, die mit der Auswahl und Weiterentwicklung eines Produkts sowie dessen Vermarktung zusammenhängen. Sie ist von großer Bedeutung, da in der sich schnell verändernden Umwelt der Absatz gesichert und/oder gesteigert werden soll.

Weitere Bezeichnungen

  • Programmpolitik

Stichwortbeziehungen für Produktpolitik

  • Handelsmarketing
  • Produktgestaltung
  • Dialogmarketing
  • marketingpolitische Instrumente
  • Vertrieb
  • Werbung
  • Programm