Gründungsförderung gehört zur Existenz- gründerberatung

Menschen mit Ideen in die Selbständigkeit zu begleiten. Das ist Ziel der
Existenzgründer-Helfer.
Wir helfen Ihnen und unterstützen Sie damit ihre Existenzgründung erfolgreich wird und bleibt.

Professionelle Hilfe für Existenzgründer, vor und nach der Gründung.

Beratungshotline Existenzgründer Helfer

10 Fragen – Antworten

10 Fragen und Antworten zu Themen der Existenzgründung

Schreib deine Geschichte

Schreib deine Gründergeschichte

Newsletter abonnieren

Artikel Kategorien

Gründerwissen Archiv

Einstiegsgeld

Erklärung zu Einstiegsgeld

Das Einstiegsgeld ist eine Sozialleistung zur Förderung der Existenzgründung bzw. zur Förderung der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit für Bezieher von Arbeitslosengeld II. Die Förderungsdauer beträgt maximal 24 Monate und die Höhe des Einstiegsgelds ist abhängig von der Dauer der vorherigen Arbeitslosigkeit sowie der Größe der Bedarfsgemeinschaft. Es soll dem Empfänger während der Anfangsphase seiner Selbstständigkeit dabei helfen, seinen Lebensstandard, auch bei niedrigen Einkünften, aufrecht zuhalten.

Weitere Bezeichnungen

  • ESG

Stichwortbeziehungen für Einstiegsgeld

  • Einkommen
  • Arbeitsmarktpolitik
  • Kapitalbedarfsplanung
  • Finanzierungsplan
  • Geschäftsidee
  • Business-Plan
  • Gründer