Erklärung zu Innenfinanzierung

Die Innenfinanzierung ist eine Form der Finanzierung, bei der das Unternehmen Finanzmittel aus dem eigenen Betriebs- und Umsatzprozess schafft.Dies kann aus Umsatzerlösen, Wertberichtigungen, Vermögensumschichtungen wie auch aus Rückstellungsgegenwerten erfolgen. Ihr Ziel ist die Schaffung von neuem Kapital von innen heraus. Das Gegenteil stellt die Außenfinanzierung dar.

Weitere Bezeichnungen

  • interne Finanzierung

Stichwortbeziehungen für Innenfinanzierung

  • Kapitalbedarf
  • Leasing
  • Cashflow
  • Selbstfinanzierung
  • Finanzmanagement