Erklärung zu Private Equity

Private Equity stellt eine Form des Beteiligungskapitals an Unternehmen dar. Die vom Kapitalgeber eingegangene Beteiligung ist nicht an der Börse handelbar. Es können sowohl private als auch institutionelle Anleger in Form von Kapitalbeteiligungsgesellschaften sein. Sowohl der Kauf verbriefter Eigenkapitalanteile wie auch stille Einlagen sind möglich.

Weitere Bezeichnungen

  • Außerbörsliches Eigenkapital

Stichwortbeziehungen für Private Equity

  • Venture Capital
  • Rentabilität
  • Bilanz
  • Anlagetypen
  • Innovationen